Zugewuchert, zugeparkt aber benutzungspflichtig: Radweg in der Bebelallee


Bebelallee

In der Bebelallee in Hamburg befindet sich ein “Radweg”, der weder diese Bezeichnung verdient, noch als solcher zu benutzen ist. Er ist vollständig zugewuchert und täglich viele Stunden lang durch parkende Fahrzeuge versperrt. Trotzdem unterliegt er der Radwegebenutzungspflicht! Der Hammer: Die Polizei konnte keinen “verkehrsunsicheren Zustand” feststellen…

, ,

  1. Bisher keine Kommentare.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Meldungen zu verfassen.