Ansprechpartner finden

Einen geeigneten Ansprechpartner oder elektronische Formulare findest Du durch eine Internetsuche nach Stichwörtern wie “Radverkehr”, “Radwege” und dem Gemeinde- oder Stadtnamen.
Oder Du informierst Dich bei Deiner örtlichen ADFC Gruppe.

Fahrradbeauftragte gibt es in mindestens 64 Städten oder Kreisen in Deutschland. Deinen zuständigen Fahrradbeauftragten findest Du vielleicht gleich hier unter den folgenden Kontaktadressen, andernfalls wendest Du Dich am besten an Dein Rathaus bzw. die Gemeindeverwaltung.

Was vor Ort beispielsweise gegen die Radwegbenutzungspflicht getan werden kann,  fasst der Leitfaden zur Aufhebung der Radwegbenutzungspflicht des ADFC FA Radverkehr (Michael Wilch) zusammen. Hier findest Du Hinweise und Argumentationshilfen zu Widerspruch, Antrag auf Neubescheidung und  zur Klage vor Gericht.  Wertvolle Tips, die rechtlichen Grundlagen und Vorlagen für einen Widerspruch sind auch bei Bernd Sluka “Was tun gegen die Benutzungspflicht von Radwegen?” zu finden.

Wertvolle Tips wie gegen eine schikanöse oder  gefährliche Radwegbenutzungspflicht vorgegangen werden kann, die rechtlichen Grundlagen und Vorlagen für einen Widerspruch findest Du bei Bernd Sluka “Was tun gegen die Benutzungspflicht von Radwegen?“.
  1. #1 von Admin am 04/09/2009 - 20:24

    Kontaktadressen dürfen mir gerne per mail oder hier als Kommentar mitgeteilt werden..

  2. #2 von Erhardt Vortanz am 19/08/2011 - 15:44

    Auch die Stadt Ingelheim hat einen Fahrradbeauftragten:

    Erich Dahlheimer
    Raiffeisenstraße 7
    55218 Ingelheim

    Tel. 06132 776624 d (Boehringer Ingelheim)
    Tel. 06132 1774 p
    mob. 0162 7309542

    erichdahlheimer@web.de

    Gruß E. Votanz

Sie müssen angemeldet sein, um eine Meldungen zu verfassen.