Meldungen getagged mit Stetigkeit

Radwegbenutzungspflicht unzulässig – 2

Auf der Rodensteinstraße in Fahrtrichtung Bahnhof kommt von rechts aus eine Seitenstraße ein benutzungspflichtiger Radweg.  Beradeaus fahrende Radler müssen wegen Zeichen 240 von der Fahrbahn auf den Radweg und gleich danach wieder auf die Fahrbahn wechsel,

Eine solche Anordnung ist unzulässig, da dem Radweg jeglich Stetigkeit fehlt und die Auffahrt vom Radweg auf die Fahrbahn immer mit einem erhöhten Risiko verbunden ist.

Bensheim3c

, , , ,

Keine Kommentare

Unzulässige Radwegbenutzungspflicht – 4

Am westlichen Ende der Breslauer Straße ist eine Radwegbenutzungspflicht angeordnet. Nach ca. 50 m endet sie bereits. Eine sichere Aufleitung des Radverkehrs auf die Fahrbahn fehlt. Wegen der fehlenden Stetigkeit darf es diesen Radweg gar nicht erst geben.

Beginn der Radwegbenutzungspflicht und die Aufleitung auf den Gehweg passen nicht zusammen.

Breslauer Straße

, , ,

Keine Kommentare

Unzulässige Radwegbenutzungspflicht – 3

Das westliche Ende der Blumenstraße ist für den KFZ-Verkehr eine Sackgasse. Hier ist eine Radwegbenutzungspflicht entlang eines Spielplatzes angeordnet. Diese Anordnung ist aus mehreren Gründen unzulässig:

1. An den Pollern lässt sich erkennen, dass hier nur Zweiräder und Fußgänger unterwegs sein können. Eine besondere Gefahrenlage kann für Radfahrer somit ausgeschlossen werden.

2. Der Radweg ist mit einer Breite von ca. 1,5 m auch in Gegenrichtung benutzungspflichtig. Somit erfüllt er nicht die baulichen Mindestanforderungen.

3. Innerörtlich sind linksseitige Radwege möglichst zu vermeiden.

4. Der Radweg hat eine Länge von ca. 50 m. Ihm fehlt somit die erforderliche Stetigkeit.

IMG_0004

, , , ,

Keine Kommentare

Unzulässige Radwegbenutzungspflicht – 2

Am Ortsrand von Weinheim, am Übergang zur Feldmark, sieht man diese Radwegbenutzungspflicht. Sie ist aus mehreren Gründen unzulässig:

1. Zeichen 260 lässt bereits darauf schließen, dass hier für Radfahrer keine Gefahr besteht.

2. Der Radweg ist mit einer Breite von ca. 1,5 m auch in Gegenrichtung benutzungspflichtig. Somit erfüllt er nicht die baulichen Mindestanforderungen.

3. Innerörtlich sind linksseitige Radwege möglichst zu vermeiden.

4. Der Radweg hat eine Länge von ca. 100 m. Ihm fehlt somit die erforderliche Stetigkeit.

Egesserweg-1

, , , ,

Keine Kommentare